Informationsquellen

Die meisten Informationsquellen in Bezug auf React sind englischsprachig. Selbst deutsche Muttersprachler haben zum Teil englische Bücher geschrieben oder schreiben ihre Newsletter oder Blogs auf Englisch, weil damit natürlich eine deutlich größere Zielgruppe erreicht werden kann. Dies war und ist einer der Gründe, warum ich dieses Buch in deutscher Sprache verfasst habe: ich denke, dass es viele deutschsprachige Entwickler da draußen gibt, die sich gerne in ihrer Muttersprache in ein Thema einlesen möchten.

Dies ändert allerdings nichts daran, dass so ziemlich alle Informationsquellen da draußen nur in Englisch existieren. Ganz kommt man also nicht um Englisch herum, wenn man sich nicht nur einlesen, sondern auch stets auf dem neuesten Stand bleiben möchte. Ich bitte daher um Verzeihung, wenn die Informationsquellen hier zum deutlich überwiegenden Teil nur in englischer Sprache genannt werden.

Twitter

Twitter ist seit jeher eine top aktuelle Quelle, wenn es darum geht zu wissen, was gerade angesagt ist. Auch das React-Team veröffentlicht neue Änderungen regelmäßig sehr zeitnah auf Twitter. Wer also hier noch keinen Account hat, aber regelmäßig auf dem Laufenden bleiben will, der sollte sich schleunigst einen Account zulegen und hin und wieder mal dort reinschauen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich einer Menge Leute unrecht tun werde, indem ich hier eine Vielzahl an Accounts auflisten werde, die meiner Meinung nach sehr regelmäßig und zum deutlich überwiegenden Teil interessante Tweets über React verfassen. Denn ich werde vermutlich genau so viele Accounts die ebenso erwähnenswert wären nicht erwähnen. Hier jedoch eine Liste an Accounts, denen ich selber folge und die ich ohne Einschränkung empfehlen kann:

@reactjs @dan_abramov @sophiebits @sebmarkbage @acdlite @brian_d_vaughn @trueadm @threepointone @aweary @necolas @tomocchino @yuzhiz @rachelnabors (allesamt React Core Members oder Alumni) @ryanflorence @mjackson @ken_wheeler @kentcdodds @kyleshevlin @mweststrate @jaredpalmer @sebmck @thekitze @PhilippSpiess @monicalent @nikkitaftw @rwieruch @jlongster @eveporcello @vincentriemer @kylemathews @rauchg @erinfoox @jevakallio @okonetchnikov @manuelbieh @manjula_dube @acemarke @wisecobbler @mxstbr @cpojer @lithinn @dabit3 @saifadin @rickhanlonii @tylermcginnis @wesbos @_developit @ProvablyFlarnie @emmawedekind @grabbou

Newsletter

Keine Angst, hier meine ich nicht die Werbeschleudern die jeder von uns ständig ungefragt bekommt und bei denen man sich fragt, ob man sich dort wirklich jemals angemeldet hat. In der React-Szene gibt es tatsächlich eine ganze Reihe sehr interessanter, liebevoll gepflegter und schön gestalteter Newsletter die es sich definitiv lohnt zu abonnieren. Die meisten davon werden wöchentlich verschickt und enthalten einen guten Überblick darüber, was in der letzten Woche in der React-Welt so passiert ist. Für alle, denen Twitter zu schnelllebig, stressig oder zu anstrengend ist:

Communities

Podcasts

Wie auch schon bei den Newslettern gibt es einige hochwertige Podcasts über React, jedoch sind mir hier ausschließlich englischsprachige Podcasts bekannt. Wen dies nicht abschreckt, der hört gern mal bei den folgenden Podcasts rein: