Schlusswort

Lieber Leser, ich hoffe du hast tatsächlich etwas gelernt und verstanden, während du dieses Buch gelesen hast. Mich hat die Arbeit am Buch rund 1,5 Jahre gekostet (abgesehen von den letzten beiden Monaten vor der Veröffentlichung nicht in Vollzeit natürlich). In dieser Zeit ist viel passiert, viele Dinge haben sich geändert und zwar so signifikant, dass ich den Release des Buchs mehrmals um einige Tage bis Wochen verschoben habe, weil ich nicht gleich am Tag der Veröffentlichung veraltetes Material im Buch haben wollte.

Leider sind dadurch auch einige Themen zu kurz gekommen oder noch gar nicht beschrieben worden, denen ich eigentlich mehr Platz in diesem Buch einräumen wollte, die aber andererseits auch nicht unbedingt ein so zentraler Bestandteil von React sind, als dass ich deswegen den Release noch weiter hinauszögern wollte. Die Optimierung des Build-Setups mit Webpack ist eins dieser Themen. Zu dem Thema habe ich ein anderes Buch auf Amazon gefunden mit knapp 500 Seiten. Das hätte hier definitiv den Rahmen gesprengt.

Andere Themen wie Server Side Rendering habe ich ebenfalls nur am Rande erwähnt. Zwar finde ich das Thema wichtig, hier habe ich nach einigen Projekten allerdings den Eindruck gewonnen, dass der Nutzen von Server Side Rendering nicht immer unbedingt die Kosten aufwiegt.

Dieses Buch wird mit der Veröffentlichung auch öffentlich auf GitHub verfügbar sein. Hier werde ich in den Tagen nach dem Release einige Issues erstellen, mit denen ihr gern darüber abstimmen könnt, welche Themen, die im Buch bisher noch fehlen, wichtig sind. Ich werde das Buch dann nach Bedarf nach und nach um neue Kapitel und weitere Inhalte erweitern.

Übrigens freue ich mich auch über Issues, wann immer ihr einen Fehler im Buch entdeckt. Egal ob Rechtschreibfehler, Grammatik oder inhatlicher Natur. Da ich das Buch im Selbstverlag veröffentliche, hatte ich keinen Zugriff auf umfassendes Lektorat, wie es von den großen Verlagen gestellt wird. Jedoch wollte ich die volle Kontrolle über sämtliche Rechte und Veröffentlichungskanäle behalten. Und dazu gehört auch die kostenlose Online-Version unter https://lernen.react-js.dev/ – dies wäre mit vielen Verlagen leider nicht möglich gewesen.

Ich habe durch React in den vergangenen Jahren viele spannende Projekte begleitet, habe immens viel über Frontend- und UI-Entwicklung gelernt und nicht zuletzt auch viele großartige Leute durch die Arbeit mit React kennengelernt. Diese Erfahrungen wollte ich einfach ein Stück weit an die Community zurückgeben, weshalb die HTML-Version kostenlos ist und auch immer bleiben wird!

Wer mich und meine Arbeit unterstützen will, kann sich für einen – wie ich finde – sehr fairen Preis auch das eBook für Kindle, Apple Books oder Google Play Books kaufen und das Buch bequem auf seinem bevorzugten Lese-Gerät lesen. Und natürlich freue ich mich auch immer über interessante Anfragen zu Projekten mit dem Schwerpunkt React (klar, was sonst?) in Berlin.

Mehr über mich gibt es auf meiner Website: https://www.manuelbieh.de/ – die, wie sollte es anders sein, mit Gatsby entwickelt wurde.

Ich freue mich über jedes Feedback von euch, egal ob positiv oder negativ! Dazu erreicht ihr mich auch auf Twitter unter @manuelbieh.